Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Glossar

Lichttherapie


Allgemeines

Was spielt sich in unserem Körper ab, wenn es an Licht fehlt? Die Zirbeldrüse bildet das Hormon Melatonin - dieses wird im Dunklen ausgeschüttet, wirkt schlaffördernd und stimmungsdrückend. Dem Körper wird sozusagen auf "chemische" Art signalisiert: Es ist Nacht. Darüber hinaus bewirkt das Fehlen des für uns wichtigen Zeitgebers Licht eine Verschiebung und Abflachung der tagesperiodischen (circadianen) Rhythmik.

Die meisten Lebensfunktionen des Menschen sind durch rhythmische Muster gekennzeichnet. Diese diversen tagesperiodischen (circadianen) Abläufe sind für den Menschen besonders bedeutsam und drücken sich in regelmäßigen Änderungen des Funktionszustandes des Organismus über den Tag verteilt aus.
Der Schlaf ist als integraler Bestandteil dieser Rhythmik zu betrachten, und somit können Schlafstörungen als Fehlfunktionen der inneren Uhr angesehen werden.

Diese Fehlfunktionen verhindern, zu den normalen Zeiten Schlaf zu finden: entweder beginnt der Schlaf zu früh am Abend und endet bereits wieder in der Nacht, oder aber es besteht nach einem späten Schlafbeginn eine starke Tagesmüdigkeit - Beides beeinträchtigt in hohem Maße das körperliche Wohlbefinden.

Eine Lichttherapie kann hier helfen, diese Symptome zu beseitigen und das Energie- und Leistungsniveau wiederherzustellen, indem die körpereigene Rhythmik wieder auf die gewünschte Tagesstunde verschoben wird.

Besonders im Alter sind zunehmende Schlafschwierigkeiten bei einem Großteil der Menschen alltäglich, obwohl das Schlafbedürfnis gleichgeblieben ist. Der Schlaf wird allgemein flacher, wird immer häufiger unterbrochen und endet immer früher am Morgen.

Die Lichttherapie vermag die im Alter abgeflachte Ausprägung der körpereigenen Rhythmik wieder zu verstärken und zu stabilisieren.

Circadiane Rythmik und Jet-Lag

Jet-Lag ist eine Phasenstörung, an der alle Reisenden leiden, die plötzlich über mehrere Zeitzonen hinweg versetzt werden. Die Körperrhythmen schwingen erst einmal weiter wie am Abflugort und passen nicht zur Uhrzeit des Zielorts. Ohne Nachhilfe verschieben sie sich nur um anderthalb bis zwei Stunden pro Tag auf die neue Tagesordnung hin. Nach Interkontinentalflügen dauert es also etwa eine Woche, bis der Körper wieder in Takt ist.

Wir bieten mit dem Lichthelm LIGHT VISOR, der künstliches Tageslicht zu jeder Zeit ermöglicht und einer Zeitzonentabelle, die genau anzeigt, wann man sich dem Licht, resp. der Dunkelheit aussetzen soll, ein wirksames Anti-Jetlag System an. Vermeidet man zu bestimmten Zeiten Licht und setzt man sich zu anderen Zeiten vermehrt hellem Licht aus, ist es möglich, die Umgewöhnung auf die neue Zeitzone in 1-2 Tagen, anstatt sonst erforderlicher 6-7 Tage zu schaffen.

Die Probleme nach dem Überfliegen von Zeitzonen (Jet-Lag) erklären sich wahrscheinlich daraus, dass es offensichtlich für den Organismus kein so großes Problem darstellt, den Rhythmus zu verlängern, wie es z. B. bei einem nach Westen gerichteten Flug der Fall ist (Flug Europa nach USA), als ihn zu verkürzen, wie es bei einem nach Osten gerichteten Flug gegeben ist (Flug USA nach Europa). Um diese Verkürzung zu bewältigen, darf die Lichtexposition nicht in einem Abschnitt der körpereigenen Rhythmik fallen, in der sie die Phase noch weiter verkürzen würde, wie es z. B. eine Lichtexposition in den Morgenstunden des neuen Bestimmungsortes bedeuten würde.

Es empfiehlt sich daher, z. B. bei einem Flug von USA nach Europa die Lichteinwirkung in den Morgenstunden des neuen Bestimmungsortes (Europa) (die eigentlich für den noch nicht umgestellten Menschen die Nachtstunden bedeuten), zu vermeiden. Dies kann z. B. durch das Tragen von starken Sonnengläsern erreicht werden. Erst nach den der Zeitverschiebung entsprechenden Stunden sollte man das Sonnenlicht auf sich einwirken lassen.


Ambulantes Schlafzentrum Osnabrück
Am Finkenhügel 349076 Osnabrück
Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.