Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Glossar

Gedächtnis


Allgemeines

Das Gehirn ist ein Rechenzentrum, das, programmiert von der Psyche, alle Vorgänge in unserem Körper steuert. So versuchen Hirnforscher, den rätselvollen Zusammenhang zwischen unserer Gehirntätigkeit und den Prozessen, die wir Psyche nennen, zusammenzufassen. Aber auch wenn die Naturwissenschaft keinen »Ort der Seele« im Gehirn lokalisieren kann, ist unumstritten, dass die Psyche unsere Gesundheit beeinflusst, ebenso wie Krankheiten von Gehirn und Nervensystem auf sie einwirken.

Tipps

Vergesslichkeit bei Kindern und Erwachsenen gilt in unserer Gesellschaft häufig als normal, während sie bei alten Menschen als altersbedingtes geistiges Defizit angesehen wird. Diese Pauschalurteile können Sie getrost vergessen, denn auch im Alter verlaufen diese Entwicklungen individuell verschieden.
Gedächtnis beginnt im sogenannten »sensorischen Register«. Es filtert akustische und visuelle Reize und leitet sie an das Kurzzeitgedächtnis weiter. Dort werden die Informationen mit den im Langzeitgedächtnis gespeicherten Erfahrungen in Beziehung gesetzt. Die Schnelligkeit, mit der ein Mensch auf diesen Speicher zugreifen kann, hängt davon ab, wie oft er ihn benutzt. Bei alten Menschen können sich die Zugriffszeiten verlängern, aber auch bereits bei jüngeren. Störende Einflüsse der Umgebung irritieren ältere Menschen allerdings stärker als jüngere. Eine ruhige, störungsfreie Lernatmosphäre wirkt sich bei Menschen im fortgeschrittenen Alter daher positiv auf die Lernleistung aus. Ältere trauen sich auch selbst oft nicht mehr so viel zu. Andererseits verschafft ihnen ihr Erfahrungsvorsprung sogar eine Überlegenheit gegenüber jüngeren, wenn es darum geht, erfinderisch zu sein und kreative Lösungen zu suchen.
Durch gezieltes Training können Sie nicht nur Ihre Gedächtnisleistungen, sondern auch das kombinatorische und strategische Denken und die allgemeine geistige Leistungsfähigkeit erhalten.

Methoden

Erhöhen Sie Ihre Merkfähigkeit dadurch, dass Sie möglichst verschiedene Bereiche in Ihrem Gehirn mobilisieren. Das kann dadurch passieren, dass Sie beispielsweise täglich konkret Bilder gedanklich visualisieren, sich also vorstellen. Merken Sie sich dann also nicht nur den Namen einer Person, sondern möglichst viele Eigenschaften dieses Menschen zusätzlich.

Um der Reizüberflutung vorzubeugen, ist es wichtig, dass wir unser Langzeitgedächtnis ein bisschen unterstützen. Machen Sie sich also Notizen, schreiben Sie auf, was Sie unbedingt behalten sollten, etwa wie ein Tagebuch oder ein innerer Terminkalender, den Sie zu Papier bringen. Sie können beispielsweise zu bestimmten Büchern oder Filmen, die Ihnen gefallen haben, eine kurze Inhaltsangabe mit Stichworten skizzieren. Es bleibt dann länger in Ihrem Gehirn vorhanden.

Fordern Sie Ihr Gehirn ab und zu mit speziellen Gedächtnistrainings. Lösen Sie Kreuzworträtsel, spielen vielleicht Schach, rechnen im Kopf, usw. Auch körperliches Training kann die Hirnleistung durch bessere Durchblutung trainieren.

Hier sind alle Sportarten geeignet, die auch die Muskelkraft und die Ausdauer fördern. Auch Spaziergänge täglich an frischer Luft sind hier zu nennen.

Viele Dinge, die wir behalten wollen und ins Langzeitgedächtnis geschrieben werden sollen, werden dadurch verhindert, weil wir zu gestresst und nervös sind. Hier sind insbesondere Entspannungsmethoden zu nennen, die gleichzeitig die Konzentrationsfähigkeit fördern, die einen Vorteil bringen. Hierzu sind autogenes Training, Meditation oder Yoga besonders gut geeignet.

Bestimmte pflanzliche Mittel, die die erforderlichen Baustoffe liefern, eignen sich ebenfalls, um Ihr Gehirn in die Lage zu versetzen, die Botenstoffe bereitzustellen. Nikotin verhindert beispielsweise die Bereitstellung solcher Botenstoffe, anders herum können pflanzliche Mittel, wie etwa Gingopräparate oder ähnliches, durchaus eine milde Verbesserung des Stoffwechselsystems Ihrer Nervenzellen begünstigen.


Ambulantes Schlafzentrum Osnabrück
Am Finkenhügel 349076 Osnabrück
Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.