Muss ich ins Schlaflabor?

In unserem Schlaflabor Osnabrück können wir Ihren Schlaf mithilfe mondernster Technik genau überwachen und eine Diagnose, sowie Therapien zu ihren individuellen Beschwerden entwickeln.

Schauen Sie herein!

Die neurologisch-psychatrisch sowie schlafmedizinisch geführte Praxis von Dr. med. Christoph Schenk befindet sich in der Lotter Straße 3 im Zentrum von Osnabrück. Dr. med. Schenk ist Facharzt für Neurologie.

Schlafen Sie schon oder zählen Sie noch?

Hier erhalten Sie umfangreiche Informationen zum Thema Schlaf- störungen und Schlafmedizin. Auf diesen Seiten werden sowohl die Ursachen für Schlafstörungen beschrieben als auch weitergehende Informationen für Experten zu diesem Thema zur Verfügung gestellt.

Herzlich willkommen in unserer Mediathek

In unserer Mediathek finden Sie Neuigkeiten, Termine, Videomaterial, Interviews, Artikel u.v.m. zu unserem Schlaflabor, der Praxis Dr. Schenk und den Themen Schlafforschung und Schlafmedizin.

Tipps & Tricks bei CPAP-Therapie zur Bekämpfung von Schlafapnoe


Um einen maximalen Nutzen aus der Therapie zu ziehen, sollte das Gerät jeden Tag benutzt werden. Sollten vielleicht auch bei Ihnen Schwierigkeiten auftreten, hier ein paar Tipps und Tricks. Falls das nicht hilft, resignieren Sie bitte nicht gleich, sondern wenden Sie sich an unser Tagespersonal.

Undichtigkeit der Maske

Die Kopfbänder der Maske müssen richtig eingestellt sein. Die Einstellung sollte im Liegen und unter CPAP-Druck vorgenommen werden. An den Klettverschlüssen lässt sich die Bebänderung sehr gut auf das individuelle Maß korrigieren. Das Kopfband sollte nicht zu fest, aber auch nicht zu locker eingestellt sein.

Die Pflege der Gesichtshaut ist beim Tragen einer Maske eine Notwendigkeit. Abends sollte die Haut speziell um die Nase herum mit einer milden Reinigungslotion entfettet werden. Das verbessert nicht nur den Tragekomfort, sondern auch die “Klebefunktion” des Nasenpolsters. Dadurch verrutscht die Maske weiniger häufig und sie haben einen erholsameren Schlaf.

Ebenfalls empfehlen wird die tägliche Reinigung der Maske. Die ist nicht sehr aufwändig: Ein paar Tropfen eines neutralen Geschirrspülmittels in lauwarmes Wasser, die Maske darin leicht mit den Händen säubern. Anschließend wird die Maske unter klarem Wasser ausgespült und zum Trocknen auf ein Handtuch gelegt.

Einmal pro Jahr sollten sie sich eine neue Maske gönnen. Wenden Sie sich an ihre Lieferfirma und bestellen sich dort eine neue Maske. Wenn Sie ein Rezept dafür benötigen, besuchen Sie uns mit Ihrer Versicherungskarte und wir erledigen das für Sie.

Wenn die Maske weiterhin starke Undichtigkeiten aufweist und nachts so häufig verrutscht, dass Sie immer wieder gestört werden, sollten Sie sich einen Termin in der Maskensprechstunde geben lassen. Rufen sie uns an, wir erledigen das für Sie.

Trockene Nasenschleimhaut oder Fließschnupfen

Durch den Luftstrom in den Nasengängen wird die empfindliche Schleimhaut gereizt. In der Regel gewöhnt sich die Schleimhaut nach ein paar Wochen an die Therapie; wenn das nicht der Fall ist, kann ein Luftbefeuchter Abhilfe schaffen. Bitte kontaktieren Sie uns, wir erledigen das für Sie.

Lautstärke der Therapiegeräte

Die Geräuschentwicklung der Therapiegeräte ist in den letzten Jahren erheblich gesunken. Wem die Laufgeräusche jedoch trotzdem zu laut sind, kann das Gerät auf eine dämpfende Unterlage stellen, wie zum Beispiel Styropor.

Jede Nebenwirkung hat ihre Ursache und lässt sich meist nach kurzer Zeit beheben. Besonders in der Anfangszeit der CPAP-Therapie resignieren die meisten Patienten schon bei der kleinsten Unannehmlichkeit. Anstatt sich den vermeidlichen Problemen zuzuwenden, stellen sie lieber ihr Gerät in den Schrank und beenden ihre so lebensnotwendige Therapie. Dies ist absolut der falsche Weg und kann für den Betroffenen im Extremfall mit einer gesundheitlichen Eskalation enden.